Februar 2017

Andreas Kenner

SPD-Landtagsfraktion erwägt Abschiebestopp nach Afghanistan

MdL Kenner: „Ich habe große Zweifel daran, dass Afghanistan tatsächlich ein sicheres Herkunftsland ist“

Freitag, 24. Februar 2017

Die SPD-Landtagsfraktion schließt nach der jüngsten gerichtlich verfügten Aussetzung von zwei vorgesehenen Abschiebungen einen generellen, zeitlich befristeten Stopp von Rückführungen aus Baden-Württemberg nach Afghanistan nicht mehr aus

Andreas Kenner

MdL Kenner begrüßt Start zweier neuer Ganztagsschulen in Kirchheim

Eduard-Mörike-Schule Ötlingen und Konrad-Widerholt-Grundschule werden zum Schuljahr 2017/18 zu Ganztagsschulen

Donnerstag, 23. Februar 2017

Der Kirchheimer Landtagsabgeordnete Andreas Kenner (SPD) hat erfahren, dass zum neuen Schuljahr 2017/18 in Baden-Württemberg 66 neue Ganztagsschulen starten. 

Andreas Kenner

Zu Gast beim Landesvorstand 60+

Andreas Kenner im regen Austausch mit den SPD Senioren

Dienstag, 21. Februar 2017

Bild entfernt.

Vor kurzem war Andreas Kenner bei der Landesvorstandssitzung der SPD AG 60 plus in Stuttgart zu Gast. Dort gab es eine sehr lebhafte Diskussion zu den…

Andreas Kenner

Klares Votum für Regina

Andreas Kenner unterstützt Regina Rapp, SPD-Bundestagskandidatin im Wahlkreis Esslingen

Dienstag, 21. Februar 2017

Die 34-jährige Regina Rapp wurde vor kurzem mit überwältigender Mehrheit, von 99 % der stimmberechtigten Mitglieder, im Alten Rathaus in Esslingen als Kandidatin für die Bundestagswahl nominiert. 

Andreas Kenner

Altersversorgung von Abgeordneten

Das Gesetz tritt nicht in Kraft

Montag, 20. Februar 2017

Die Pensionen der Landtagsabgeordneten werden nun nicht wie vom Landtag am 10. Februar beschlossen zum 1. Mai erhöht, sondern von einer unabhängigen Kommission überprüft und bewertet. 

Andreas Kenner
Montag, 20. Februar 2017

Sehr geehrter Herr Außenminister Gabriel, lieber Sigmar,

gestern war ein guter Tag für Deutschland und ein guter Tag für die SPD.
Frank-Walter Steinmeier wurde zum 12. Bundespräsidenten gewählt und das ist vor allem auch Deinem Verhandlungsgeschick zu verdanken gewesen. Dafür nochmals vielen Dank. Doch nun zu meinem Anliegen an Dich als Außenminister.
Wir hier in Baden-Württemberg haben ja die besondere Situation einer Grün-Schwarzen Landesregierung, die sich beim Thema Abschiebung von Flüchtlingen alles andere als einig ist. Besonders das Thema Abschiebungen nach Afghanistan erregt immer wieder die Gemüter. Auch ich erhalte immer wieder zahlreiche Anfragen bezüglich Abschiebungen in ein Land, das deutsche Minister stets unangemeldet besuchen, in dem sie schusssichere Westen tragen und in gepanzerten Fahrzeugen unterwegs sind. Viele unserer SPD Mitglieder, die in der Flüchtlingsarbeit aktiv sind bezweifeln massiv, dass es sich bei Afghanistan um ein sicheres Herkunftsland handeln kann und verzweifeln daran Menschen, die sie engagiert bei uns betreut haben dorthin abgeschoben zu sehen. Ich selbst teile diese Zweifel. Egal was ich im TV über Afghanistan sehe, im Radio höre oder in Zeitungen lese, mit Sicherheit hat dies nichts zu tun.  Anders sieht das für mich in Ländern wie Marokko oder nach den Wahlen jetzt in Gambia aus.
Wie schätzt denn das Außenministerium derzeit die Lage in Afghanistan ein und wie lässt sich in Anbetracht der täglichen Bilder von dort die seitherige Einstufung als „sicheres Land“ begründen? Ich freue mich auf Deine Antwort

Mit vielen Grüßen aus Stuttgart
Andreas Kenner MdL

Andreas Kenner

„Politischer Aschermittwoch“

am 1. März um 19 Uhr im Katholischen Gemeindehaus in Wendlingen – Unterboihingen

Freitag, 10. Februar 2017

Bild entfernt.Wie ich bereits beim letztjährigen politischen Aschermittwoch versprochen hatte, werde ich auch 2017 nach Wendlingen – Unterboihingen kommen. Nun, da ich tatsächlich im…

Andreas Kenner

"Alle Singen Mit"

Lieder-Mitsingabend am Rosenmontag, 27. Februar 19 Uhr im Wachthaus

Freitag, 10. Februar 2017

 Eine gemeinsame Veranstaltung des Alten Wachthauses & Andreas Kenner MdL

Andreas Kenner

SPD kritisiert massiven Abbau von Lehrerstellen

Im Bildungsetat sollen 1.074 Lehrerstellen gestrichen werden

Freitag, 3. Februar 2017

Der neue Haushaltsentwurf der grün-schwarzen Landesregierung löst bei Andreas Kenner von der SPD-Landtagsfraktion große Verwunderung  aus. Im Bildungsetat sollen 1.074 Lehrerstellen gestrichen werden. „Wir bekommen aus den Schulen im  Wahlkreis  Kirchheim die Rückmeldung, dass mehr und keineswegs weniger Lehrkräfte gebraucht werden. Kultusministerin Eisenmann regiert hier völlig an der…

Andreas Kenner

MdLs Kenner und Rolland lehnen „Bauer-Maut“ für ausländische Studenten ab

Auch CHE-Studie sieht keinen Mehrwert für die Hochschulen

Donnerstag, 2. Februar 2017

Das vom Wissenschaftsministerium beauftragte renommierte Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) kommt in seiner Stellungnahme zum aktuellen Gesetzentwurf für internationale Studiengebühren von der baden-württembergischen Wissenschaftsministerin Bauer zu einem kritischen Urteil und tadelt den Plan gar als „Irrweg“.