Andreas Kenner

Für uns im Landtag

20. Kirchheimer Musiknacht

Und nicht vergessen: Bei der Kirchheimer Musiknacht regnet es nicht – es scheint immer die Sonne und dann der Mond!

Ja, die Zeit vergeht und wir haben die Ehre und das Vergnügen bereits die 20. Kirchheimer Musiknacht anzukündigen. 
Am Samstag, den 20.Mai, wenn tausende Menschen in Kirchheims schönen Kneipen, Kellern, Biergärten, Cafes und auf zahlreichen Plätzen zu Gast sind, zeigt sich unsere barocke Fachwerkstatt von ihrer schönsten Seite. Die bunte Mischung aus Rock-Pop-Blues-Schlager-Latin-Country, Beat und Punk garantiert für alle Geschmäcker beste Unterhaltung. Auch dieses Jahr gibt die Kirchheimer Oberbürgermeisterin um 12 Uhr vor dem Rathaus den Startschuss zur längsten Nacht des Jahres. Niemand Geringeres als „The African Vocals“ aus Namibia und „John Noville“ mit seiner Band werden dort für tolle Stimmung sorgen. Kurz danach starten, von ihren Fans sehnsüchtig erwartet, „The Ramblers“ oben am Wachthaus ihre Reise durch 40 Jahre Musikgeschichte.

Ab 18.30 Uhr nimmt dann die Kirchheimer Musiknacht richtig Fahrt auf. Regionale Größen, internationale Gäste, alte Bekannte, neue Gesichter und Kirchheimer Urgesteine verwandeln Kirchheim-Teck in eine einzigartige Livebühne. Nicht fehlen dürfen natürlich Werner Dannemann, The Bang Bags, Die Dicken Fische, Calo Rapallo, Die Flippmanns, Kobler & Friends und Miss Foxy, die vor ihren Bühnen die Musiknachtbesucher begeistern werden. Auch das Mehrgenerationen Haus Linde und die Martinskirche beteiligen sich wieder aktiv an der Musiknacht und bereichern mit ihrer Bandauswahl das große Angebot. Ebenso ist das Kornhaus wieder dabei und lockt mit den Liedermachern „Zweivontausend“, der Chanson Sängerin Séverine de Close und der Harfenistin Jeanine Vahldieck all jene, die auf der Musiknacht „Das Besondere“ suchen. 
Bei allen Musiknächten dabei waren die Bastion, wo ab Mitternacht die Kirchheimer Allstars von „Earls of Grey“ auftreten werden und die Hopfenstube/Extrablatt. Dort sind „Stoned“ mit ihrer Rolling Stones Show einer der Publikumsmagneten. Vor dem Queens, quasi ganz im Süden der Stadt, treten die „Bigtown Bandits“ und „James Bomb“ auf. 
Ansonsten geben wir wie jedes Jahr keinen Tipp, sondern überlassen es unseren Gästen auf der Kirchheimer Musiknacht ihre ganz eigenen Akzente zu setzen.
Bei den diversen After Musiknachtpartys können Nachtschwärmer garantiert noch die richtigen TanzpartnerInnen finden, vielleicht sogar fürs ganze Leben. Mit einem Musiknacht Button sind Sie dabei! Er kostet in diesem Jahr 13 Euro im Vorverkauf und ist bei allen teilnehmenden Lokalen und bei der Volksbank und der Kreissparkasse in Kirchheim erhältlich. An den Abendkassen sind dann 15 Euro fällig. Bereits jetzt bedanken wir uns herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, bei unseren Sponsoren und der Stadt Kirchheim für die Unterstützung, bei den beteiligten Gastronomen für ihr Engagement und last but not least bei den Künstlerinnen und Künstlern, die durch ihre begeisternden Auftritte die Kirchheimer Musiknacht jedes Jahr zu einem ganz besonderen Sommernachtserlebnis werden lassen.

 

Und nicht vergessen: Bei der Kirchheimer Musiknacht regnet es nicht – es scheint immer die Sonne und dann der Mond!

 

Wir freuen uns auf Sie!