Andreas Kenner

Für uns im Landtag

Schwäbische Bläserphilharmonie Neckar-Teck

 

Schirmherr Andreas Kenner

Seit Kurzem habe ich die große Ehre Schirmherr der Schwäbischen Bläserphilharmonie Neckar-Teck zu sein. Als mich der musikalische Leiter Paul Jacot und der 1. Vorsitzende Stefan Koch darauf angesprochen haben, ob ich mir vorstellen könnte diese ehrenvolle Aufgabe zu übernehmen habe ich sehr gerne zugesagt.
Die Schwäbische Bläserphilharmonie ist „das besondere und unabhängige Auswahlorchester“ unserer Region. Als herausragendes Projektorchester bietet die Schwäbische Bläserphilharmonie ambitionierten Musikerinnen und Musikern ein spezielles Forum an. Hier spielen „die Besten“ aus ganz unterschiedlichen Orchestern unserer Region zusammen.
Die Zuhörerinnen und Zuhörer erleben kulturell wertvolle sinfonische Werke in spannenden und gleichsam unterhaltsamen Konzerten.
Ich selbst bin als Genießer ganz unterschiedlicher Musikstile (vom Punk bis zur Klassik) durch Zufall auf die Schwäbische Blasphilharmonie gestoßen und war sofort von der herausragenden Qualität begeistert. Sehr beeindruckend war das gemeinsame Konzert mit dem weit über unsere Grenzen hinaus bekannten Trompeter Thomas Ratzek im Februar in der Wernauer Stadthalle.
Alle Musikerinnen und Musiker der Schwäbischen Bläserphilharmonie treten unentgeltlich auf. Dasselbe gilt auch für den Dirigenten und musikalischen Leiter Paul Jacot.
Das wäre auf vergleichbar hohem Niveau im Sport völlig undenkbar.

Dennoch entstehen natürlich bei solch einem Projekt hohe Kosten für Hallenmieten, Instrumente, GEMA und Probewochen. Der bei den Konzerten erhobene Eintritt deckt, wenn es gut läuft diese Kosten gerade mal so. Mir, als Schirmherrn, ist es ein großes Anliegen einen Beitrag dazu leisten zu dürfen, das Bestehen dieses wunderbaren Orchesters als einer der kulturellen Leuchttürme unserer Region zu sichern. Weitere Unterstützer sind herzlich willkommen.

Andreas Kenner MdL