Andreas Kenner

Für uns im Landtag

Unser tägliches Brot gib uns heute

 

Landtagsabgeordnete sind abgehoben und haben keinen Blick für die Sorgen und Nöte der Ärmsten in unserer Gesellschaft?  Nun, das kann man nicht von den Mitgliedern des Arbeitskreises Soziales der SPD behaupten.  Die MdL´s Andreas Kenner, Sabine Wölfle und Rainer Hinderer waren heute in der Vesperkirche Stuttgart zu Besuch. Dort werden bedürftige Menschen sieben Wochen lang zwischen Januar und März, sieben Tage in der Woche mit warmem Essen und einem Vesper versorgt.
Die Abgeordneten halfen dann auch gleich mit beim Brote schmieren und Essen ausgeben. Andreas Kenner meinte: „Das ist etwas, was jeder Abgeordnete einmal machen sollte!“
Die Leonhardskirche öffnet seit 1995 jährlich ihre Türen, um bedürftigen Menschen in Stuttgart zu helfen. Dazu gibt es auch ärztliche und zahnärztliche Versorgung, Hilfe für die Tiere der Gäste und auch kulturelle Angebote wie eine eigene Band, sowie Decken und Spiele und natürlich die Seelsorger der Kirche.
Die Vesperkirche ist also auch ein Ort der Begegnung, wo alle Menschen so sein können wie sie sind. Viele kommen auch her, um sich zu unterhalten oder um sich auszuruhen. Großes Lob richteten die Abgeordneten an das große ehrenamtliche Team aus Freiwilligen, SozialarbeiterInnen und DiakonInnen der  Vesperkirche, das jeden Tag bis zu 800 Menschen versorgt. „Die Vesperkirche ist ein Vorbild für gelebte Menschlichkeit und soziales Engagement“ so die Abgeordneten
Die Arbeit der Vesperkirche finanziert sich ausschließlich aus Spenden, rund 260 000 Euro werden jedes Jahr benötigt. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.vesperkirche.de/