Andreas Kenner

Für uns im Landtag

Uwe Hück ist Gastredner beim Neujahrsempfang der SPD Kirchheim

 

Am Sonntag, 19. Januar, um 11 Uhr lädt die Kirchheimer SPD wieder zu ihrem traditionsreichen Neujahrsempfang ein.
Gastredner ist dann Uwe Hück (siehe Foto), ehemaliger Betriebsratsvorsitzender und ehemaliger stellv. Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche AG und aktueller Stadtrat aus Pforzheim. Die Themen neue Mobilität, Digitalisierung, Transformation der Industriegesellschaft beschäftigen die Menschen gerade hier bei uns im mittleren Neckaraum. Hundertausende von Menschen haben Angst um ihre Arbeitsplätze. Die großen Automobilhersteller bauen Arbeitsplätze ab. Zig tausende Arbeitsplätze in den Zulieferbetrieben werden wegfallen.
Wer könnte besser geeignet sein darüber zu sprechen als Uwe Hück, der völlig zu recht als Deutschlands bekanntester ArbeitnehmerInnen-Vertreter gilt. Und ein besseres Thema für Sozialdemokraten kann es derzeit auch nicht geben. Landtagsabgeordneter und Kirchheimer Stadtrat Andereas Kenner wird "wie immer mit dabei sein".

Die Liste der bisherigen Gastrednerinnen und -redner beim Neujahrsempfang der Kirchheimer SPD ist lang und illuster: Sie reicht von den baden-württembergischen Innenministern Frieder Birzele und Reinhold Gall über die Vizepräsidentin des Europaparlamentes Evelyne Gebhardt, Rainer Brechtken den Vorsitzenden des Deutschen Turnerbundes, Fred Breinersdorfer (Tatort Autor), Brigitte Dahlbender (Vorsitzende des BUND Ba-Wü), Joachim Möhrle dem Präsidenten des Handwerktages Ba-Wü,  Ivo Gönner (Präsident des Städtetages), Andreas Stoch (damaliger Kultusminister), Bilkay Öney (damalige Integrationsministerin) bis hin zu Peter Boudgoust, dem ehemaligen Intendanten des SWR.