Andreas Kenner MdL beim Treffen der Parkinson-Selbsthilfegruppe

Donnerstag, 2. Mai 2019

Seit Andreas Kenner MdL im Landtag ist lädt ihn die Parkinson-Selbsthilfegruppe regelmäßig zu ihren Treffen ein. "Ich bewundere, wie die Betroffenen mit ihrer schweren Erkrankung umgehen. Dieses Mal haben wir über die Finanzierung der Pflegekosten diskutiert, aber auch gemeinsam gesungen. Auf Wunsch der Gäste habe ich dann zum Abschluss auf meiner Harp auch noch einen Blues gespielt. So macht das Leben als Abgeordneter Freude!", sagte Kenner nach dem Treffen. Als Seniorenpolitischer Sprecher für die Landtagsfraktion und als ehemaliger Altenpfleger liegen ihm soziale Projekte besonders am Herzen.