Andreas Kenner

Für uns im Landtag

Besuch bei den mediusKliniken

 

Mit Nils Schmid MdB, Andreas Kenner MdL, unserem Kreisvorsitzenden Michael Beck und dem Fraktionsvorsitzenden im Kreistag Michael Medla

Das war ein sehr aufschlußreicher und informativer Termin bei den mediusKliniken in Kirchheim-Teck.

Der Geschäftsführer der mediusKliniken, Thomas Kräh und der Pflegerische Leiter und Betriebsrat, Johannes Gommel, informierten unseren SPD Bundestagsabgeordneten Dr. Nils Schmid, den Fraktionsvorsitzenden der SPD im Kreistag Michael Medla, den Kreisvorsitzenden der SPD Michael Beck und mich über die besonderen Herausforderungen für alle Beschäftigten der mediusKliniken während der Hochphase der Corona Pandemie.

Für das damals geleistete an dieser Stelle nochmals vielen, herzlichen Dank. 10 Stunden am Tag mit Maske und Schutzkleidung beatmete Corona Patienten zu behandeln und dabei durchaus auch die eigene Gesundheit zu gefährden ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit.

Umso größer war die Enttäuschung der Beschäftigten, vor allem der Intensivstationen, zu realisieren, dass die Ankündigung des Bundesgesundheitsministers, dass alle Pflegerinnen und Pfleger eine Sonderprämie erhalten sollen, für sie gar nicht gelten soll.

Dies war natürlich bei unserem Gespräch das erste Thema. Hier muss es eine neue Entscheidung geben, zumindest für alle Beschäftigten, die direkt mit Corona Patienten zu tun hatten. Das schließt aus meiner Sicht das Reinigungspersonal mit ein. Wer etwas verspricht muss es auch halten.

Ein weiteres Thema war die Entbürokratisierung der Medizin, Versorgungssicherheit durch Produktion in Europa, Personaluntergrenzen, Digitalisierung in der Medizin und Pflege, Generalistik in der Pflege, Pflegekammer, Vorsorge und Prävention in Bezug auf neue Pandemien, Fachkräftegewinnung und dauerhafte bessere Entlohnung von Pflegefachkräften und PflegehelferInnen, was selbstverständlich in einem direkten Zusammenhang steht.

 

Das Bildrecht liegt bei den mediusKliniken