Andreas Kenner

Für uns im Landtag

Starke Beteiligung an der ersten Jugendkonferenz in Esslingen

 

Bei der ersten Jugendkonferenz am 4.10.2017 diskutierten 195 Jugendliche und junge Erwachsene im Landratsamt Esslingen ihre Vorstellungen für eine jugendgerechte Politik.

Die jungen Teilnehmer waren engagiert bei der Sache, am Vormittag erarbeiteten sie in verschiedenen thematischen Workshops ihre Fragen und Forderungen an die Politik. Das breite Themenspektrum zeigte, junge Menschen sind in ihrem Alltag unmittelbar von vielen politischen Entscheidungen betroffen und haben auch eine eigene Meinung dazu, die es lohnt, sich anzuhören. So ging es von Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung über Umweltschutz bis zu den Chancen und Problemen der Digitalisierung. Am meisten brannte den Teilnehmern aber das Thema öffentlicher Nahverkehr auf den Nägeln und sie kritisierten die hohen Preise im VVS, die zu den höchsten in Deutschland gehören.

Am Nachmittag konnten die Teilnehmer ihre erarbeiteten Fragen dann direkt mit den anwesenden Mitgliedern aus dem Kreistag und Abgeordneten des Landtages diskutieren. Andreas Kenner MdL wurde dabei von seinen Mitarbeitern Petra Binz und Roland Bühler vertreten. Die Politiker versprachen, die angesprochenen Probleme und Vorschläge in die entsprechenden Gremien zu tragen. Außerdem ermutigten die Politiker die jungen Menschen dazu, die zuständigen Entscheider wie Bürgermeister und Gemeinderatsmitglieder direkt anzusprechen und gaben Tipps, welche politische Ebene für welches Thema zuständig ist. Auch das Kreisjugendreferat bot den Jugendlichen seine Unterstützung an, um die richtigen Politiker anzusprechen.

Damit die Ergebnisse der Jugendkonferenz nicht verloren gehen, werden sie von vier Teilnehmern als Repräsentanten des Landkreises zum Jugendlandtag im November in Stuttgart mitgenommen. Dort wird dann mit Jugendlichen aus ganz Baden-Württemberg ein Positionspapier für eine jugendgerechte Politik erarbeitet, dass an die Abgeordneten im Landtag übergeben wird. Als jugendpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion wird Andreas Kenner MdL am Jugendlandtag in Stuttgart teilnehme, er freut sich schon auf die Vorschläge der Teilnehmer der ersten Jugendkonferenz im Landkreis Esslingen.