Freitag, 16. September 2022

MdL Andreas Kenner, seniorenpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, fordert, dass ältere Menschen in Baden-Württemberg bessere und professionalisierte Teilhabemöglichkeiten vom Land bekommen.

Montag, 12. September 2022

Wie vom BLV, der HWK Stuttgart und der IHK Stuttgart auf der gestrigen Pressekonferenz vorgetragen, sehen auch der bildungspolitische Sprecher und Sprecher für Aus- und Weiterbildung der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Stefan Fulst-Blei und der Jugendpolitische Sprecher der SPD, Andreas Kenner, die berufliche Orientierung als wichtige Aufgabe für die Schulen an: „Wir begrüßen ausdrücklich den Vorschlag zur Einrichtung eines landesweiten runden Tischs zur Berufsorientierung, bei dem gemeinsam konkrete Konzepte erarbeitet werden können. Bei diesem würden wir auch ausdrücklich für unsere aktuelle Gesetzesinitiative werben, Gymnasien als Bildungsziel neben der Studienfähigkeit auch verbindlich die Vorbereitung zur beruflichen Ausbildung vorzugeben erklärten Dr. Fulst-Blei und Andreas Kenner.

"Eine älter werdende Gesellschaft - Chance und Herausforderung"

Am Mittwoch, 31. August 2022 um 19:00 Uhr lädt die Wernauer SPD ins Balkanhaus beim Freibad ein.

Dienstag, 23. August 2022

Es geht an diesem Abend um nicht mehr und nicht weniger als die Frage, was Deutschland in Zukunft in Anbetracht der Aussicht, dass bald ein Drittel aller Bürgerinnen und Bürger über 60 Jahre alt sind, braucht.Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Die Männer in Baden-Württemberg haben die höchste Lebenserwartung aller Männer in Deutschland. Das sind eigentlich wunderbare Nachrichten. Seniorinnen und Senioren aus Deutschland bereisen die ganze Welt, sie gehen ins Theater, fahren schicke Autos und Wohnmobile, sie prägen das Straßenbild in unseren Städten und stellen bei den Konzerten von Elton John, Eric Clapton oder den Rolling Stones längst die Mehrzahl des Publikums. Seniorinnen und Senioren bewohnen große Wohnungen und Häuser, die allerdings in aller Regel nicht wirklich "altengerecht" sind. Der Spruch "80 ist das neue 60" erscheint nur auf den ersten Blick übertrieben.

Freitag, 15. Juli 2022

Die Inflation steigt stetig, die Lohnanpassungen hinken ihr hinterher. Dies führt bei zahlreichen Familien längst nicht nur dazu, dass der Sommerurlaub ausfallen muss, sondern bedroht ganze Existenzen einkommensschwacher Haushalte.

Auftakt der Berlin-Klausur der SPD-Landtagsfraktion

Austausch mit der SPD-Landesgruppe über Energieversorgung und Sicherheitspolitik

Dienstag, 5. Juli 2022

Zum Auftakt ihrer Fraktionsklausur in Berlin haben sich die 19 Abgeordneten der SPD-Landtagsfraktion gestern Abend mit den baden-württembergischen Bundestagsabgeordneten der SPD ausgetauscht. In der Landesvertretung Baden-Württemberg ging es dabei vor allem um Fragen der Energieversorgung sowie die außen- und sicherheitspolitische Lage.  SPD-Fraktionschef Andreas Stoch und Martin Gerster, Vorsitzender der SPD-Landesgruppe Baden-Württemberg: „Wir stehen im Südwesten vor vielen Herausforderungen, für die Bund und Land eng und konstruktiv zusammenarbeiten müssen. Das gilt derzeit besonders für Fragen der Energieversorgung und Versorgungssicherheit. Durch den hohen Anteil fossiler Energieerzeugung ist Baden-Württemberg von der Drosselung russischer Gaslieferungen besonders betroffen.“

Entlastung für Familien: Freier Wilhelma-Eintritt in den Sommerferien!

Die SPD im Landtag von Baden-Württemberg schlägt vor, Kindern und Jugendlichen in den Sommerferien freien Eintritt zur Wilhelma in Stuttgart zu gewähren.

Dienstag, 5. Juli 2022

SPD-Fraktionschef Andreas Stoch: „In Zeiten steigender Preise ist der Alltag besonders für viele Familien im Land mit großen Herausforderungen und Einschränkungen verbunden. Deshalb sollten wir gerade jetzt an sie denken. Besonders die Familien, die sich in diesem Jahr keinen Urlaub leisten können, müssen unterstützt werden. Ein kostenfreier Eintritt im Stuttgarter Zoo wäre ein kleiner Beitrag, der für das Land einfach umzusetzen wäre."